Freising I holt 5:5 und Freising II 2:8 Punkte am zweiten Bezirksligaspieltag in Dorfen

Freising I nun auf Tabellenplatz 4

Die  Männermannschaft Freising I mit Luca, Claus, Ctirad, Reinhard, Jochen und Gerald spielte folgendermaßen:

Freising I gegen TSV Unterpfaffenhofen 11:5; 8:11

Freising I gegen T05 München I 7:11; 11:8

Freising I gegen TSV Unterpfaffenhofen II 14:12; 6:11

Freising I gegen Dorfen: 10:12; 7:11

Freising I gegen MTV Rosenheim III 11:5; 11:6

Der zweite Spieltag war für beide Freising Mannschaften ein 5 Spiele Spieltag, was bei den Temperaturen um die 30 Grad zu einer Konditionsschlacht wurde. 

Freising II nun auf Tabellenplatz 8 = Drittletzter

Die Damen rund um Steve bekamen diesmal Verstärkung von Burkhard, da eine Spielerin kurzfristig absagen musste.

Die Damen mit Betty, Elke, Uli, Martina, Steve und Burkhard. Nach bestandenem Leistungstest mit Katrin Vorreiter und kurzfristig noch eingeflogen Madeleine Hemanns.

Freising II gegen T05 I 6:11; 7:11

Mit Steve in der Mitte und Angabe, Uli am Hauptschlag,  Martina am Nebenschlag und Betty und Elke in der Abwehr begann Freising I wie am ersten Spieltag. Der nasse Rasen kam leider den T05 sehr entgegen und der gegnerischer Angeber spielte sich in eine wahren Rausch. Die Bälle zwischen Vorder- und Hintermann waren gut gesetzt. Freising II spielte gut mit und hielt mit Steve´s Angaben dagegen. Aber zu mehr reichte es leider nicht.

Freising II gegen TSV Unterpfaffenhofen II 9:11; 4:11

Diesmal mit Katrin anstatt Martina am Nebenschlag. Im ersten Satz konnte das Spiel ausgeglichen gestaltet werden und Freising roch kurzfristig am Satzgewinn. Aber am Ende setzte sich doch der Gegner durch. Im zweiten Satz machte dann der eingewechselte Angreifer den Unterschied. Spielerisch lief es ganz gut von Annahme, Zuspiel und Angriff aber der Druck war nicht hoch genug. Mit der Angabe hielt man gut dagegen.

Freising II gegen  Dorfen 5:11 und 9:11

Spielerisch war das mit das beste Spiel und Freising setzte mit Steve´s Angaben den Gegner ganz schön unter Druck. Spätestens im zweiten Satz sah es kurzfristig nach einer Sensation aus, aber der Satz ging dann doch an Dorfen.

Freising II gegen MTV Rosenheim III 1:11; 3:11

Madeleine mit ihrem Bezirksliga Debüt bekam leider zu wenig Unterstützung der Mitspielerinnen. Nun mit einer reinen Damenmannschaft ohne Steve ging gar nichts mehr. Die Damen konnten keinen Druck ausüben und machten technische Fehler am laufenden Band. Zum Glück machte der Gegner auch Fehler, so dass man zumindest ein paar Punkte bekam. Einfach nur abhaken.

Freising II gegen T05 II 11:9; 11:5

Nun machte sich der lange heiße Spieltag langsam bemerkbar. Nun der erste Einsatz von Burkhard am Nebenschlag. Mit Steve am Hauptschlag und der Angabe wurden die T05 im ersten Satz niedergerungen. Steve war am Ende seiner Kräfte und ging deutlich über die Schmerzgrenze.  Im zweiten Satz machte T05 zu viele Fehler und Freising gewann souverän gemeinsam als Team mit absoluten Kampfgeist. Kein Ball wurde verloren gegeben.

Dieser erste Zwei-Satz Sieg wurde natürlich anschließend mit Aperol-Spritz begossen.

Am kommenden Sonntag den 17.06. findet ab 10:00 Uhr der Heimspieltag in Freising statt. Über zahlreiche Fans und Unterstützung freuen sich beide Freisinger Mannschaften. 

 

 

Veröffentlicht in Allgemein, Bezirksliga, Die Erste, Die Zweite, Feld 2018, Mannschaft Getagged mit: , , ,